Donnerstag, 5. Juni 2014

Endlich, hier kommt mein erster Blogeintrag! Vielleicht haben mich ein paar Leute schon entdeckt auf Facebook, Ravelry und Co, doch nun will auch ich mir das Leben erleichtern und meine Aktivitäten schneller verbinden.

Was mache ich? Also, wie man sieht, spinne ich. Nein, mir geht's gut, denn ich spinne Wolle. Und ja, der Witz ist uralt für jeden, der mit mir dieses Hobby teilt, aber das musste jetzt auch mal aus meinem Mund kommen.

Jedenfalls will ich euch in meinem neuen Blog zeigen, was ich so schönes mit diesem wundervollen Naturprodukt Schurwolle anstelle. Ich wasche, ich kardiere, ich färbe in den schönsten Farben ganz nach Lust und mit viel Liebe und Kreativität und dann verspinne ich die Wolle natürlich. Gern würde ich auch viel mehr stricken, um die vielen Projekte, die mir durch den Kopfe gehen, zu Ende zu führen, doch meist radelt mehr Wolle durch mein Spinnrad, als ich verstrickt bekomme.

So, nun wünsche ich euch viel Spaß und Freude an meinen Ideen, Fotos und Aktivitäten. Ich freue mich auf euch und über jeden Kommentar, jede Idee, jede Anregung und natürlich empfinde ich auch jegliche Kritik als hilfreich. Man lernt ja nie aus!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen