Mittwoch, 24. Dezember 2014

Fröhliche Weihnachten!

Ihr lieben Wollverrückten und Wollinteressierten,

ihr hört ja viel zu selten von mir! Dieses Jahr war auch einfach ganz schön anstrengend. Ich bin umgezogen und habe unglaublich viel renoviert und dabei seid ihr alle so ziemlich vernachlässigt worden von mir. Doch alles hat ja auch seine guten Seiten. Im neuen Heim konnte ich nun ein richtiges Wollzimmer einrichten. Ich hatte auch schon ein paar Besucher - Mensch, war das aufregend ... und schöööön! Es fehlt nur noch ein wenig die Gemütlichkeit, ein paar Sessel und ein Tisch vielleicht und Bilder natürlich! Das möchte ich auf jeden Fall bald umsetzen.

Erst in den letzten Wochen kam ich wieder ein wenig zur Ruhe, konnte wieder färben und kardieren und den Shop etwas füllen. Das Weihnachtsgeschäft habe ich zwar dennoch fast verpasst, aber es brauchte auch mal etwas Ruhe und Zeit.

Die habe ich mir zwischendrin genommen :-). Ein wenig habe ich gestrickt und natürlich gesponnen. Vielleicht kennt ihr meinen Kammzug "Drachenglut" noch? Da ich diesen auf jeden Fall wieder kardieren lassen will, war es umso besser, ihn auch mal selbst auf Herz und Nieren zu testen. Es wird ihn also im kommenden Jahr wieder geben :-).

"Drachenglut" BFL Shetland Merino Bambus Maulbeerseide


Heraus kam dieses hübsche, navajo-verzwirnte Garn, das heute Abend ein Weihnachtsgeschenk für meine Mutter werden wird, zusammen mit einer Häkelanleitung für süße Handstulpen.

"Drachenglut" 3fach, 320m/100g
Kennt ihr das? Wenn man ein neues oder altes Hobby hat, das einen grundlegend beschäftigt und man einfach niemanden in seiner Umgebung damit anstecken kann? Na, ich hab ja wenigstens euch und damit genug Gesprächsstoff, um möglichst wenige Menschen, die nichts mit Wolle am Hut haben, zu nerven ;-). Aber trotzdem versuche ich es nun schon ein Jahr, meine Mama von ihren wunderschönen, aber doch immer gleichen Häkeldeckchen los zu bekommen, damit sie mal was Praktisches häkelt -  mit meiner Wolle :-D. Und ich hab's geschafft! Endlich habe ich eine Anleitung gefunden, an der sie sich nun mit der Drachenglut versuchen will. Ich bin mega gespannt :-D!

Für mich für Handstulpen habe ich auch gesponnen. Und zwar den Midnight Moon, den es auch bald wieder geben wird. Ich werde nur die Kardier-Häufigkeit verringern, damit das gesponnene Garn nicht so stark meliert wird. Das ist zwar schön, aber es gibt schon genug Kammzüge in den großen Shops zu kaufen, mit denen man meliertes Garn spinnen kann. Daher werde ich ihn nächstes Mal so machen lassen, dass man - wenn man will - die einzelnen Farben leichter trennen kann. Hier ist er nochmal, wie es ihn dieses Jahr gab:

"Midnight Moon" Merino Tencel Seide
Und so sieht der "Midnight Moon" dann versponnen aus:

"Midnight Moon" - 3fach, 50g, 230m/100g
Verstrickt habe ich das Garn mit der Anleitung von Simone Eich "2x4=8". Hatte auch die perfekte Lauflänge um den Titel zu ignorieren und mit einem Faden zu stricken, haha ;-):


"2 x 4 = 8" von Simone Eich

So, das waren meine neuen, privaten Projekte. Momentan arbeite ich an einem wundervollen Kaschmir Garn für ein Tuch, das ich mit der lieben Janine zusammen stricken möchte. Ich bin mega gespannt, wie das nachher ausschaut. Schade, dass ich nicht viiiiiel mehr Zeit zum Stricken habe.

Gefärbt wird übrigens wieder, sobald nach Weihnachten ein regenfreier Tag wartet. Ich freue mich riesig drauf. Langsam stauen sich die kreativen Ideen und Wünsche an und auch die Fasern sind bereits eingetroffen und sehnen sich nach Farbe. Wünscht mir gutes Wetter!

Nun wünsche ich euch aber erstmal wunderschöne, besinnliche Weihnachten, friedvolle und entspannte Tage mit der Familie, mit gutem Essen und vielen Geschenken und für diejenigen, die ich nicht mehr höre/lese/sehe auch schon einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Ich danke euch allen für dieses wunderschöne Jahr, dass ihr mich unterstützt habt, dass ich euch kennen lernen durfte und dass mein Leben einfach  nur besser wurde - mit eurer Hilfe! Danke dafür!

Ganz liebe Grüße,
eure Charlene




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen